LaTeX-Guide

Stilvorlagen

Artikel
Für Artikel würde ich die Klasse “scrartcl“ aus dem KOMA-Skript-Paket verwenden. Die Layouts sind sehr gefällig im Gegensatz zu den „klassischen“ Vorlagen.
Brief
Auch für Briefe gibt es eine Klasse “scrlttr2“ mit vielen Möglichkeiten.
Flyer
Die Klasse “leaflet“ definiert einen Flyer mit Leporello-Faltung.
Vortrag
Die Klasse “beamer“ erstellt eine Bildschirmpräsentation mit Steuerungsmöglichkeiten.
Lebenslauf
Die Möglichkeit, einen Lebenslauf zu erstellen, gibt es schon lange. Die Klasse “moderncv“ setzt diesen in einem modernen, gefälligen Layout.
Protokolle
Das Makropaket “Minutes“ ermöglicht die benutzerfreundliche Erstellung von Sitzungsprotokollen.
Drehbuch
Für die Autoren von Bühnenstücken und Drehbüchern ist die Klasse “dramatist“ geeignet.

Referenzen im Web

Die Folgende Liste soll keine Referenz sein, sondern nur eine Beispielsammlung für „Auskenner“. Gute Referenzen und Einführungen sind meiner Meinung nach:

  • Die „nicht ganz so kurze“ Einführung in LaTeX (englisch)
  • Eine einfach gehaltene Befehlsübersicht auf deutsch
  • Ein hervorragendes Wikibook auf englisch, mit vielen Beispielen.

Textauszeichnungen

textbf{fett}
textit{kursiv (italic)}
textsl{schräggestellt (slanted)}
textsf{serifenlos (grotesk)}
textsc{Kapitälchen}
texttt{Schreibmaschinenschrift}
oldstyle{0123456789} %% (Mediävalziffern, Package oldstyle)

Ein Beispiel sieht z.,B. so aus. %% (Schmales Leerzeichen)

Für URLs wird ein eigenes Package benötigt:

usepackage{url}
url{http://www.dante.de}

Zitate und Fußnoten

usepackage{csquote}
enquote{Eine Aussage in direkter Rede}

usepackage{blockquote}
blockquote[(Lorem Lipsum, P. 50)]{Lorem ipsum dolor sit amet, ...}

footnote{Eine automatisch nummerierte Fußnote}
marginline{Randnotiz im Flattersatz}

Listen

begin{itemize} && Alternativ: 'enumerate' für Aufzählungen
   item Lorem ipsum dolor sit amet, ...
   item Lorem ipsum dolor sit amet, ...
   item Lorem ipsum dolor sit amet, ...
end{itemize}

Quellcode

Quellcode includiert man am besten aus dem Dateisystem, weil damit „funktionierender“ Code in das Dokument eingebunden werden kann und nicht in das Dokument kopiert werden muss.

usepackage{verbatim}
hspace{1cm}verbatiminput{installation}

Komfortabler geht es auch mit dem Paket Listings:

begin{lstlisting}
System.out.println("Hello, world!");
end{lstlisting}

lstinputlisting{source_filename.py}
lstinputlisting[language=Python]{source_filename.py}

Mehrspaltiger Satz

begin{multicols}{3}[Text mit 3 Spalten. Erstellt mit dem Paket package{multicol}]
Suspendisse ac nibh vitae nunc iaculis accumsan.
Vivamus venenatis, orci vitae interdum tristique, nisl lectus fermentum arcu,
sed vehicula pede orci et nunc. ...
end{multicols}

Abbildungen

usepackage{graphicx}
begin{figure}[h]
center{includegraphics*[width=12cm]{cluster-picture.png}}
caption{Verwendung des WebSphere-Clusters}
label{cluster}
end{figure}
%% Referenzen im Text (mit geschütztem Leerzeichen)
Die Abbildung~ref{cluster} verdeutlicht den prinzipiellen ...
%% Abbildungen mit umfließendem Text
usepackage{wrapfig}
begin{wrapfigure}{r}{0.3textwidth}
includegraphics[width=0.3textwidth]{overview.png}
end{wrapfigure}

Tabellen

Die „Luxusausführung“ (aus Matthias Pospiechs Vorlage):

colorlet{tablesubheadcolor}{gray!40}
colorlet{tableheadcolor}{gray!25}
colorlet{tableblackheadcolor}{black!60}
colorlet{tablerowcolor}{gray!15.0}

renewcommandtablehead{%
tableheadfontsize%
sffamilybfseries%
slshape
color{white}
}

renewcommandtableheadcolor{
rowcolor{tableblackheadcolor}
}

%---------------------------------------
%
begin{table}[H]
tablestyle
tablealtcolored
begin{tabular}{*{2}{v{0.45textwidth}}}
hline
tableheadcolor
tablehead Tabellenkopf &
tablehead Tabellenkopf tabularnewlinehline
% Zwischenkopf
multicolumn{2}{>{columncolor{tablesubheadcolor}}l}{
bfseries Zwischenkopf
} tabularnewline



tablebody
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
multicolumn{2}{>{columncolor{tablesubheadcolor}}l}{
bfseries Zwischenkopf
} tabularnewline
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
Inhalt  & Inhalt tabularnewline
hline
end{tabular}
end{table}

Sieht gerendert so aus: